Sennerin des Jahres

„Bitte werdet schöner Käse“, sagt Michaela Hammerer zu jedem Laib, bevor er ins Salzbad taucht. Dass der Käse der Sennerin gerne diesen Gefallen tut, konnte Michaela Hammerer 2018 unter Beweis stellen. Aus ganz Vorarlberg wurden 174 Laib Käse eingereicht, die in sieben Kategorien von einer Fachjury nach Geschmack, Äußerem, Textur und Lochung beurteilt wurden. Erstmals in der Geschichte hat eine Frau diesen Titel gewonnen: Michaela Hammerer. Aus dem alljährlichen Wettbewerb ging sie als Gold- und Gruppensiegerin in der Kategorie Sennerin des Jahres – Hartkäse – hervor. In ihrer Empowerment Story erzählt sie aus ihrem Alltag als Sennerin in den Alma Bergsennereien, was es bedeutet, sich als Frau in diesem Beruf zu behaupten und welche Zutaten man braucht, um zur besten Sennerin des Landes zu werden.

Kontakt

© 2019 W3