Die Nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Veranstaltung Female Future Festival.

§ 1 Geltungsbereich

Der Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) beschränkt sich auf die Durchführung von kostenpflichtigen und kostenlosen Events („Event“ ) und jeglicher im Zusammenhang stehenden Ticketverkäufe. 

 

§ 2 Erwerben von Tickets

(1) Die Plattform Eventbrite der Eventbrite, Inc. (155 5th St, 7th Floor, San Francisco, CA 94103, USA) wird als offizielles Ticketsystem für die kostenpflichtigen Veranstaltungen genutzt. Daher können Tickets nur über Eventbrite erworben werden. Informationen zur Bestellung und zum Ablauf sind auf der Website von Eventbrite nachlesbar (https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/nutzungsbedingungen-von-eventbrite?lg=de).Diese Richtlinien sind zusätzlich zu diesen ABG zu berücksichtigen. 

 

(2) Der Vertrag über den Ticketerwerb wird zwischen W3 Marketing GmbH und dem/der Besucher/in in deutscher Sprache abgeschlossen. Das von dem/der Teilnehmer/in angeführte Zahlungsmittel wird unmittelbar nach der Bestellung belastet und die Zahlung ist sofort fällig. 

 

(3) Der Ticketerwerb beschränkt sich auf volljährige Personen, die ihren Wohnsitz in Österreich, Liechtenstein, Schweiz oder Deutschland gemeldet haben. Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren haben bis zur Vollendung ihres 18. Lebensjahres nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person und einem eigenen Ticket Zutritt zum Event.

 

§ 3 Rückgabe von Tickets / Absage und Verlegung des Events

(1) Mit dem Erwerb eines Tickets sind die Rückgabe und der Umtausch ausgeschlossen. Auch aus Gründen wie Krankheit sind die Rückgabe und der Umtausch ausgeschlossen. 

 

(2) Die Rückerstattung des Ticketpreises ist nur bei Absage des Events durch den Veranstalter W3 Marketing GmbH möglich. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Absage oder Verlegung aufgrund von höherer Gewalt erfolgt (siehe dazu unten Ziffer 6.). Bei Verlegung des Events erfolgt keine Erstattung der Ticketkosten. W3 Marketing GmbH wird eine Absage oder Verlegung des Events unverzüglich auf geeignetem Weg über Website, Newsletter und Social Media bekannt geben. Vergeblich aufgewandte Reise- und sonstige Kosten werden in keinem Fall ersetzt.

 

(3) Diverse Ankündigungen (Referent/innen, Themen, Aussteller, Ablauf) können jederzeit von W3 Marketing GmbH geändert werden. Diese Ankündigungen sind unverbindlich und ein Umtausch oder eine Rückgabe der Tickets auf Grund solchen Änderungen sind ausgeschlossen. 

§ 4 Kein Widerrufsrecht

Der/die Besucher/in hat gemäß § 312g, Abs. 1, Abs. 2 Nr. 9 BGB kein gesetzliches Widerrufsrecht, selbst wenn er/sie nicht als Unternehmer/in, sondern als Verbraucher/in Tickets bestellt.

§ 5 Übertragbarkeit der Tickets

Die Tickets sind nicht übertragbar und personengebunden. 

 

§ 6 Höhere Gewalt

Für Schäden und Verluste, die auf Grund von Gegebenheiten auftreten, die nicht von W3 Marketing GmbH hervorgeführt wurden, wird keine Haftung von W3 Marketing GmbH übernommen. Auch für die Absage oder die Verlegung des Events auf Grund höherer Gewalt und gleichbleibender Ereignisse (z.B. Streik, Witterungseinflüsse oder sonstiges) haftet der Veranstalter W3 Marketing GmbH nicht. 

Eine Rückerstattung des Ticketpreises erfolgt bei einer Absage aus diesen Gründen ist ausgeschlossen. 

 

§ 7 Einlass zum / Ausschluss vom Event / Hausrecht

 

(1) Bei dem Event übt W3 Marketing GmbH das Hausrecht aus. Ihren Weisungen ist Folge zu leisten. Die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungsortes ist während des Aufenthaltes in den Veranstaltungsräumen und auf dem gesamten Gelände zu beachten. W3 Marketing GmbH wird die Hausordnung beim Event in geeigneter Form zur Verfügung stellen. Mit dem Kauf eines Tickets, bzw. der Registrierung erklärt sich der/die Besucher/in mit der Hausordnung sowie mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.

 

(2) Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist nur mit einem gültigen und personalisierten Ticket erlaubt und daher, beim Verlangen, ein berechtigter amtlicher Ausweis vorzulegen. Der/die Besucher/in erhält beim Einlass ein nicht übertragbares Abzeichen (z.B. ein Bändchen oder einen Stempelabdruck), das er/sie während des gesamten Eventbesuchs bei sich tragen muss, insbesondere um nach Verlassen des Veranstaltungsgeländes wieder eingelassen zu werden. Dieses Abzeichen ist auch auf dem Veranstaltungsgelände jederzeit dem Betreiber des Veranstaltungsgeländes, dem Veranstalter oder einem anderen von ihnen Beauftragten auf Verlangen vorzulegen. Bei der Einlasskontrolle kann eine Leibesvisitation oder Taschenkontrolle stattfinden.

 

(3) Alkoholisierte, vermummte, unter Drogen stehende Personen, die sich gewalttätig oder gegen die öffentlichen Ordnung verhalten, oder die Besorgnis eines solchen Verhaltens erwecken, können der Zutritt zum Veranstaltungsgelände verweigert oder des Veranstaltungsgeländes verwiesen werden. Auch aggressives oder belästigendes Verhalten kann zum Ausschluss führen. Glasbehälter jeder Art, Kanister, Plastikflaschen, PET Flaschen, Dosen und/oder sonstige Trinkbehälter, eigene Lebensmittel, Hartverpackungen, Kühltaschen, sonstige schwere Behältnisse, Fackeln, Waffen, Pyrotechnik oder andere gefährliche Gegenstände sowie Tiere dürfen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände nicht mitgeführt werden. Das Sicherheitspersonal auf der Veranstaltung ist berechtigt, vor und während des Events Taschenkontrollen durchzuführen, um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten.

 

(4) Werbung und andere gewerbliche Handlungen jeglicher Art sind im Zusammenhang mit dem Event und während des Events nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von W3 Marketing GmbH erlaubt.

 

(5) Fotografieren für den privaten Gebrauch ist nur mit Kleinbildkameras, einfachen Spiegelreflexkameras und Handys mit Kamerafunktion auf dem Gelände erlaubt. 

Kameras mit Zoomobjektiven oder mit Videofunktion sowie Aufzeichnungsgeräte (MP3/MP4- Rekorder, Diktiergeräte etc.) jeglicher Art und Weise sind nicht erlaubt. Mitschnitte sind ohne die vorherige Genehmigung durch W3 Marketing GmbH und den/die jeweiligen/e Speaker/in verboten. 

 

(6) Bei Verstößen gegen die Hausordnung sowie bei ungenehmigten Aktionen und Maßnahmen während der Veranstaltung kann der/die Besucher/in von der weiteren Teilnahme an dem Event ausgeschlossen und dazu aufgefordert werden, das Veranstaltungsgelände zu verlassen. Weitergehende Ansprüche von W3 Marketing gegen den/die Besucher/in bleiben unberührt. Ersatzansprüche des/der Besucher/in gegen W3 Marketing GmbH aufgrund der unterbliebenen Fortsetzung der Teilnahme bestehen in diesem Fall nicht. W3 Marketing GmbH behält sich jegliche Rechtsmittel vor, sollte gegen die Hausordnung oder die vorstehenden Regelungen verstoßen werden.

 

(7) Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit.

 

§ 8 Bestandteile des Events / Bedingungen für Master Classes

 

(1) Das Event besteht aus einer Vielzahl von Vorträgen, Panels, Diskussionen, Master Classes und anderen Veranstaltungen. Mit Erwerb des Tickets wird dem/der Ticketbesitzer/in unter den Bedingungen unter 7. Einlass zum Event und zu den Veranstaltungen gewährt. Möglicherweise können manche Veranstaltungen und Vorträge nur in englischer Sprache angeboten. W3 Marketing GmbH ist in diesem Fall nicht verpflichtet, eine deutsche Übersetzung zu liefern.

 

(2) Für den Zugang zu den Master Classes gelten besondere Bedingungen. Aufgrund von Teilnahmebeschränkungen bei den Master Classes ist für die Teilnahme eine gesonderte, kostenpflichtige Anmeldung nötig. Ticketbesitzer/innen können bis spätestens vier Wochen vor dem Event sich für die Master-Class-Tickets bewerben. Ohne Master-Class-Ticket gibt es keinen Anspruch auf die Teilnahme an Master Classes. Sollte eine Master Class bereits ausgebucht sein, sind Umtausch und Rückgabe des Event-Tickets oder andere Ansprüche gegen W3 Marketing GmbH ausgeschlossen.

§ 9 Kinderbetreuung

 

(1) W3 Marketing GmbH bietet während des Events Kinderbetreuung durch qualifiziertes Personal für in unterschiedlichen Altersgruppen an. Die Kapazitäten sind begrenzt, weswegen der/die Besucher/in eine gesonderte Ticketbestellung unter Angabe von Name und Alter des Kindes sowie den gewünschten Betreuungszeiten durchzuführen hat. Die entsprechende Ticketkategorie „Kids“ wird spätestens vier Wochen vor dem Event zur Verfügung stehen. Wenn die Kapazitäten ausgeschöpft sind können keine weiteren Kinder mehr aufgenommen werden. Die Information, ob und wie viele Stunden Anspruch auf eine Kinderbetreuung für den/die einzelnen Besucher/in besteht, teilt W3 Marketing GmbH per Mail spätestens eine Woche vor dem Event mit.

 

(2) Bei der Abgabe des Kindes ist ein gültiges Ausweisdokument sowohl für das Kind als auch für die sorgeberechtigte Person mitzubringen sowie eine Telefonnummer anzugeben, unter der die sorgeberechtigte Person während der Betreuungszeit erreicht werden kann.

 

(3) Weitere Informationen werden auf dem Event selbst zur Verfügung gestellt.

§ 10. Allgemeine Haftungsbeschränkung der W3 Marketing GmbH

 

(1) W3 Marketing GmbH haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Gleiches gilt im Falle der Verletzung etwaiger Garantieversprechen oder arglistig verschwiegener Mängel oder bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

(2) Für leicht fahrlässig verursache Sach- oder Vermögensschäden wird von W3 Marketing GmbH keine Haftung übernommen. Dies gilt nicht bei Verletzung einer Pflicht, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Beachtung der/die Besucher/in regelmäßig vertrauen kann; in diesem Fall beschränkt sich die Haftung von W3 Marketing GmbH für leicht fahrlässig verursachte Sach- oder Vermögensschäden auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

 

(3) Die Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung der Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von W3 Marketing GmbH und sowie ihrer Organe.

 

(4) W3 Marketing GmbH übernimmt keine Haftung für Verluste oder Beschädigungen von Garderobe, es sei denn es sei denn, der Verlust beruht auf einem schuldhaften Verhalten vom Veranstalter oder ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

 

§ 11. Filmaufnahmen / Fotoaufnahmen / Tonaufnahmen

Der/die Besucher/in willigt mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines/ihres Bildnisses und seiner/ihrer Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die von W3 Marketing GmbH oder ihrer Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden ein. Dies umfasst auch deren anschließenden Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien für die Zwecke von W3 Marketing GmbH (wie insbesondere in Form von Ton und Bildträgern sowie der digitalen Verbreitung, z.B. über das Internet). Der/die Besucher/in kann ihre/seine diesbezügliche Einigung widerrufen unter hello@femalefuturefestival.com.Mit dem Ticketerwerb stimmt der/die Besucher/in auch ein, den Newsletter vom Veranstalter zu erhalten. 

 

§ 12 Gerichtsstand und sonstige Regeln

 

(1) Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist Dornbirn, sofern es sich bei dem/der Besucher/in um eine/n Kaufmann/frau handelt.

 

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich mit Ausnahme des UN-Kaufrechts. Verbraucher/innen mit gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb Österreichs können sich auch auf das Recht des Staates berufen, in dem sie ihren

Wohnsitz haben.

Kontakt

© 2019 W3